Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

News - 30 Jahre für den Umweltschutz

Seit 30 Jahren leitet Hans Jörg Blaser die Umweltschutzfachstelle der Gemeinde Herisau. Er feiert sein Dienstjubiläum am 1. Mai. Seine Tätigkeit liest sich wie eine kleine Geschichte des Umweltschutzes der letzten Jahrzehnte: Als er seine Stelle 1988 antrat, war die Reduktion und die Trennung des Abfall das grosse Thema, bis 1993 dann die Sackgebühr per Volksabstimmung eingeführt wurde.

Vom Klimawandel war damals noch kaum die Rede, hingegen rückte in den 90er Jahren die Luftreinhaltung, auf kommunaler Ebene vor allem mit sauberen Holzfeuerungen, ins Zentrum. Weitere Meilensteine waren die Auszeichnung Herisaus mit dem Energiestadt-Label 2002, der Aufbau der Entsorgungs- und Wiederverwertungsstelle Winwin-Markt, die Entwicklung des Energiekonzepts sowie später die Installation von gemeindeeigenen Photovoltaik-Anlagen, die Anschaffung von Elektro-Gemeindefahrzeugen und die Sensibilisierung der Jugend unter anderem durch die Clean-up-Tage.

Bei all diesen Projekten war Hans Jörg Blaser an vorderster Front dabei, koordinierte, arbeitete mit dem Kanton zusammen und lancierte Info-Kampagnen. Ferner prüft er Baugesuche auf ihre Umweltverträglichkeit, berät Bauherren und kontrolliert die Umsetzung.

Die Gemeinde Herisau dankt Hans Jörg Blaser für seinen Einsatz und wünscht ihm weiterhin alles Gute.
Einsatz für saubere Mobilität: Hans Jörg Blaser vor dem Elektro-Mobility-Auto, das tagsüber Gemeindeangestellten zur Verfügung steht.
Einsatz für saubere Mobilität: Hans Jörg Blaser vor dem Elektro-Mobility-Auto, das tagsüber Gemeindeangestellten zur Verfügung steht.

Dokument MM-Dienstjub_Blaser.pdf (pdf, 55.1 kB)


Datum der Neuigkeit 27. Apr. 2018
zum Seitenanfang