Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Bewerbungsunterlagen Arbeitsausschreibung

Arbeitsausschreibung

 

  1. Auftraggeber

    Name und Adresse:

    Einwohnergemeinde Herisau, vertreten durch Ressort Hochbau/Ortsplanung, Poststrasse 6, 9102 Herisau

Bewerbungen zur Submissionsteilnahme sind an folgende Adresse zu senden:

Gemeinde Herisau, Hochbau/Ortsplanung, Poststrasse 6, 9102 Herisau

Frist für die Einreichung der Bewerbungen:

Montag, 24. Juni 2019 (Datum Poststempel)

Verfahrensart: Selektives Verfahren

Auftragsart: Bauauftrag, Baunebengewerbe

 

  1. Beschaffungsobjekt

Projekttitel der Beschaffung:

Innenrenovation, Umgestaltung und Erweiterung der evangelisch-reformierten Kirche Herisau

Detaillierter Projektbeschrieb:

Restauration Raumschale: Stuckatur- und Farbfassung

Auskunftsstelle: Gemeinde Herisau, Antonios Palaskas

Ort der Ausführung: 9100 Herisau, Herisau

Ausführungstermin: Sommer 2020

 

  1. Bedingungen

Verfahrenssprache: Deutsch

Teilnahmekriterien:

Die Restauration der Raumschale (Stuckatur und Farbfassung) werden als Paket ausgeschrieben mit einem Ansprechpartner der die Gesamthaftung für die Restauration übernimmt. Die Bildung von Arbeitsgemeinschaften ist unter der Voraussetzung der gleichen ggf. projektbezogenen Versicherung möglich (Zusicherung). Es sind drei, der anstehenden Bauaufgabe entsprechende Referenzobjekte (mit Referenzpersonen für allfällige Auskünfte) zu benennen.

 

Zuschlagskriterien (Rangordnung):

Preisangebot

Konzept Restauration / Materialdeklaration

Leistungsfähigkeit (Dauer des vorgesehenen Eingriffes)

Eingriffstiefe Sicherungstechnik

Garantieleistungen

 

Bezugsquelle für Bewerbungs- und Ausschreibungsunterlagen:

http://www.herisau.ch/de/aktuellesherisau/aktuelles/aktuellesinformationen/

Die Ausschreibungsunterlagen werden nach der Selektion zur Verfügung gestellt.

 

Verbindlichkeit Angebot: 3 Monate

 

Varianten: nicht erlaubt

 

Teilangebote/Lose: nicht erlaubt

 

 

  1. Rechtsmittelbelehrung:

Gegen diese Publikation kann innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung schriftlich Beschwerde erhoben werden beim Einzelrichter des Obergerichtes von Appenzell Ausserrhoden, Fünfeckpalast, Postfach 162, 9043 Trogen. Die Regeln über den Fristenstillstand finden keine Anwendung (Art. 4, Abs. 4 Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen). Die Beschwerde hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, allfällige Beweismittel sind genau zu bezeichnen. Die Ausschreibung ist beizulegen.


Dokumente Praequalifikationsangaben_Kirche_Herisau.pdf (pdf, 69.6 kB)
Praequalifikationsangaben_Kirche_Herisau.docx (docx, 78.1 kB)
Erdgeschoss_100.pdf (pdf, 5125.2 kB)
Obergeschoss_100.pdf (pdf, 5308.5 kB)
Schnitt_A_100.pdf (pdf, 924.3 kB)


Datum der Neuigkeit 7. Juni 2019
zum Seitenanfang