Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Ergänzungswahl - Gemeinderat

Ergänzungswahl für den zurückgetretenen Gemeinderat Leo Keller.

Nach den Ergänzungswahlen vom 16. Mai und 6. Juni 2004 ist der 7. Sitz des Gemeinderates infolge Ablehnung der Wahl durch Heinz Jucker vakant geblieben.

Für den Rest der Amtsdauer 2003 - 2007 ist demzufolge für den auf Ende des Amtsjahres 2004 zurückgetretenen Gemeinderat Leo Keller eine Ergänzungswahl vorzunehmen.

Für das Zustandkommen einer Wahl ist das absolute Mehr erforderlich.

1. Kandidaten/in
Ammann-Höhener Regula, Geschäftsführerin, Mühlehof 5 (Forum Herisau)
Eugster Max, Leiter Betreuungsdienst, Oberdorfstrasse 39 (SP Herisau)

2. Wahlergebnisse
Absolutes Mehr: 2'090 Stimmen
Stimmbeteiligung: 44,6%
gewählt ist:
keine/r 
nicht gewählt sind:
Ammann-Höhener Regula (Forum)2'065 Stimmen
Eugster Max (SP)2'015 Stimmen


Bei der Wahl des 7. Mitgliedes des Gemeinderates vom 26. September 2004 hat niemand das absolute Mehr erreicht. Für den 2. Wahlgang hat sich innerhalb der gesetzlichen Frist (Art. 39 des Gesetzes über die politischen Rechte) Regula Ammann, welche im 1. Wahlgang mit 2065 Stimmen das höchste Ergebnis erreichte, angemeldet.

Nachdem für den vakanten Gemeinderatssitz einzig die Kandidatur von Regula Ammann angemeldet ist, gilt sie gemäss Art. 39 Abs. 3 des Gesetzes über die politischen Rechte ohne Wahlakt als Mitglied des Gemeinderates gewählt.

Datum der Neuigkeit 26. Sept. 2004
zum Seitenanfang