Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

News - 1100 Gäste und Mehrumsatz dank Trainingslagern

Das Sportzentrum Herisau kostet, bringt aber gleichzeitig dem Gewerbe zusätzliche Einnahmen.

Das Sportzentrum ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Herisau. Allein im Jahr 2019 kamen dank Trainingslagern und Turnieren rund 1100 Gäste nach Herisau, die mehr als 3000 Übernachtungen generierten, viele davon in Zivilschutzunterkünften, aber auch in Hotels.

 

Länderspiel und Timo Meier

Ein Beispiel für die insgesamt 27 Trainingslager ist das einwöchige Kids4fun Sommerlager mit Tom Weber, der seit bald zehn Jahren mit rund 120 Kindern plus Betreuer und Eltern nach Herisau kommt und so Gewerbetreibenden Zusatzumsätze beschert. Neben den Trainingslagern brachten weitere Veranstaltungen Mehrumsätze, wie etwa das internationale Energie Kids Hallenfussballturnier im Februar, der internationale Eiskunstlaufwettkampf Säntiscup anfangs April, das Eishockey-Länderspiel Schweiz-Lettland im Mai oder das Eishockey Camp RSP mit dem Herisauer NHL-Spieler Timo Meier im Sommer. Aber auch andere Spezial-Veranstaltungen wie die Eisdisco im November oder die Ausstellung mit Kunst vom Zithof Urnäsch von November bis Ende Februar 2020 locken immer wieder zusätzliches Publikum an.

 

Eishockey-Länderspiel gegen Deutschland am 6. Februar

Die Organisation dieser Aktivitäten läuft neben dem ordentlichen Betrieb des Sportzentrums. Dass das Sportzentrum so gleichzeitig Standortförderung betreibt, freut Sportzentrum-Geschäftsführer Fredy Bechtiger: "Es ist eine Win-Win-Win-Situation: Die Gäste profitieren von optimalen Bedingungen unter einem Dach, das Sportzentrum erhöht seinen Umsatz und das Gewerbe profitiert von zusätzlichen Kunden." Gemäss einer Studie der Universität St. Gallen von 2011 bleiben dank dem Sportzentrum etwa eine Million Franken zusätzlich in Herisau. Dazu kommt der immaterielle Nutzen: Anlässe mit überregionaler Ausstrahlung fördern das Image von Herisau, und das breite Angebot im Sportzentrum ermöglicht vielen Jugendlichen und Erwachsenen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

 

Auch für das nächste Jahr sind bereits Veranstaltungen geplant, zum Beispiel das Eishockey-Länderspiel am 6. Februar Schweiz-Deutschland.

 

Kontakt: Fredy Bechtiger, Abteilungsleiter Sport

F.Bechtiger@sportzentrum-herisau.ch

Tel. 071 353 30 01


Wo alles begann: die Chancen stehen gut, dass der NHL-Spieler Timo Meier  auch 2020 wieder im  Sportzentrum Herisau ein Camp durchführt.
Wo alles begann: die Chancen stehen gut, dass der NHL-Spieler Timo Meier auch 2020 wieder im Sportzentrum Herisau ein Camp durchführt.

Dokument SZ-MM-Jahresbilanz19.pdf (pdf, 58.1 kB)


Datum der Neuigkeit 13. Dez. 2019
zum Seitenanfang