Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

News - Busse verkehren fast normal

Aufgrund der Lockerungen auch im Bereich Schule per 11. Mai normalisiert sich die Lage in einzelnen Bereichen schrittweise.

Einige wegen der Coronakrise getroffene Massnahmen entfallen wieder. So verkehren ab dem 11. Mai die Busse der Verkehrsbetriebe Herisau und die Regiobus-Linien, bis auf wenige Ausnahmen am Abend und in der Nacht, wieder nach normalem Fahrplan.

 

Die Spät- und Nachtkurse, die normalerweise am Freitag und Samstag verkehren, fallen weiterhin aus.

Die Linie 155 (Gossau - Walter Zoo) verkehrt am Sonntag aufgrund des geschlossenen Walter Zoos weiterhin nach reduziertem Fahrplan. Die Direktkurse fallen weg. Es wird empfohlen, generell vor Fahrbeginn den SBB-Online-Fahrplan zu konsultieren

Auch in anderen Bereichen können Massnahmen reduziert werden. So geht für Kindergärtler und Primarschüler am 11. Mai wieder die Schule los. Bereits seit dem 20. April verzichtet die Mobile Sozialarbeit auf Patrouillen-Gänge zu Orten mit Menschenansammlungen. Diese sind jedoch weiterhin verboten. Entsprechend mussten auf dem Allwetterplatz neben dem Sportzentrum zusätzliche Warnplakate aufgestellt werden, weil am Wochenende zu viele Personen das Feld bevölkerten.

 

Für Fragen zur Coronakrise genereller Natur wird die Bevölkerung gebeten, die Webseite www.ar.ch oder die Hotline des Kantons zu nutzen unter 071 353 67 97. Wer darüber hinaus Fragen hat, wie der Alltag bewältigt werden kann, wählt die Hotline der Gemeinde unter 079 693 69 71.

 

 

Kontakt: Kurt Geser, Gemeindepräsident

Kurt.Geser@herisau.ar.ch

Tel. 071 354 54 50


Dokument MM-Coronavirus_4_Bus_normal_Patrouillen.pdf (pdf, 56.2 kB)


Datum der Neuigkeit 1. Mai 2020
zum Seitenanfang