News - Wiedereröffnung des Jugendzentrums nach Corona-Lockdown

Am kommenden Mittwoch öffnet das Jugendzentrum Herisau wieder seine Türen. Für die Wiedereröffnung wurde ein Schutzkonzept erstellt, das den Empfehlungen des Dachverbandes offene Kinder- und Jugendarbeit und den Vorschriften des kantonsärztlichen Dienstes entspricht. Das Arbeitsinspektorat des Kantons Appenzell Ausserrhoden hat nach einer Begehung der Räumlichkeiten das Konzept genehmigt.

 

Vorerst ist der Zutritt nur Jugendlichen bis und mit 15 Jahren erlaubt. Die maximale Besucherzahl ist auf 20 Personen beschränkt und es wird eine Präsenzliste geführt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dafür besorgt, dass die Regeln und Schutzmassnahmen durch die Besucher eingehalten werden.

 

Während des Lockdowns war das Team des Jugendzentrums vor allem via Social Media für die Jugendlichen und ihre Anliegen präsent. Nun freut sich das Team sehr, die Jugendlichen mit dem Einverständnis der Eltern wieder im Jugendzentrum willkommen zu heissen.

 

Kontakt: Thomas Schiltknecht, Bereichsleiter Jugendsekretariat und Sozialberatung

Thomas.Schiltknecht@herisau.ar.ch

Tel. 071 354 55 57


Das Jugendzentrum an der Gossauerstrasse.
Das Jugendzentrum an der Gossauerstrasse.

Dokument JZ-MM-Teiloffnung_nach_Corona.pdf (pdf, 53.8 kB)


Datum der Neuigkeit 15. Mai 2020
Gedruckt am 25.11.2020 07:22:18