Verkehrsbeschränkung

Verkehrsbeschränkung

Mit Zustimmung der Kantonspolizei Appenzell A.Rh. im Sinne von Art. 15 Abs. 1 des kantonalen Strassengesetzes (StrG) und Art. 10 Abs. 1 der kantonalen Strassenverordnung (StrV) wird folgende Verkehrsbeschränkung erlassen:

Gibelhalde, Parz-Nr. 2273 (Weg zum Sedelbach)

Signal-Nr.: 2.14 (Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder)

Zusatztext: Ausgenommen Berechtigte

Auflageort: Tiefbau/Umweltschutz, Gemeindehaus, Poststrasse 6, Büro 205

Gegen den Erlass dieser Verkehrsbeschränkungen kann gemäss Art. 107 der eidgenössischen Signalisationsverordnung (SSV) und Art. 10 Abs. 1 der kantonalen Strassenverordnung (StrV) innert 20 Tagen ab Veröffentlichung beim Gemeinderat, Poststr. 6, 9100 Herisau, schriftlich und begründet Einsprache erhoben werden.

 

Herisau, 10. Juli 2020


Dokument Unterlagen_Verkehrsbeschrankung_Sedelbach.pdf (pdf, 1469.7 kB)


Datum der Neuigkeit 10. Juli 2020
Gedruckt am 25.11.2020 07:26:53