Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Beschrieb Oberstufenmodell "Neigung"



Allgemeine Ziele
Das Modell Neigung gibt die ideale Antwort auf die Frage: Was für eine Schule, was für einen Unterricht brauchen unsere Schülerinnen und Schüler? Es wird allen Anforderungen an eine gute Schule optimal gerecht und wird zum "Lebensraum für Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen". Der Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler steht im Zentrum, die Qualitätsdimensionen einer guten Schule wirken im Zusammenspiel:

  • Schule als Lebensraum
  • wirksam gestalteter Unterricht
  • selbstgesteuertes Lernen (individuell und kooperativ)
  • gut entwickelte Schulkultur, förderndes Schulklima
  • umsichtige personelle, pädagogische und betriebliche Führung
  • sorgfältige Personalentwicklung
  • auf den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler fokussiertes Qualitätsmanagement


Projektbezogene Ziele
Die erste Jahrgangsstufe startet mit Beginn des Schuljahres 2010/11 unter den bestmöglichen Bedingungen im Modell Neigung. Die zweite Jahrgangsstufe startet mit Beginn des Schuljahres 2011/12 unter den bestmöglichen Bedingungen im Modell Neigung. Alle Jahrgangsstufen werden unter bestmöglichen Bedingungen im neuen Modell unterrichtet.


Grundzüge, Chancen, spezielle Anforderungen, Umsetzung, Finanzbedarf und Klippen zum Modell Neigung zeigt der Modellbeschrieb vom August 2009 auf:
 
Modellbeschrieb-Neigung.pdf (1835.6 kB)

zum Seitenanfang