Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Einführung Oberstufenmodell "Neigung"


Am 11. Juni 2008 hat der Einwohnerrat das Projekt Oberstufenmodell "Neigung" mit dem dazu gehörenden Kredit gutgeheissen. Das fakultative Referendum ist in der Folge nicht ergriffen worden, so dass der Einwohnerratsbeschluss rechtskräftig ist.

Grundlagen Oberstufenmodell "Neigung"
Beim Oberstufenmodell "Neigung" wird die Oberstufe als Einheit an zwei Hauptstandorten geführt. Diese arbeiten eng zusammen. Insgesamt werden dabei neun unterschiedlich grosse Lernlandschaften eingerichtet, die bis zu sechzig Lernenden Raum bieten. Im Zentrum der Lernlandschaft haben bis zu vier Lehrpersonen ihren Arbeitsplatz. Jeder Lernlandschaft stehen zwei fest zugeteilte Inputzimmer zur Verfügung.
Die Lernenden eines Jahrgangs werden der Grösse der Lernlandschaften entsprechend in heterogene Gruppen eingeteilt. Jede solche Gruppe bezieht eine Lernlandschaft als "ihr Schulzimmer", Lernende und Lehrpersonen richten ihren persönlichen Arbeitsplatz ein. In der Lernlandschaft werden gemeinsam festgelegte Regeln eingehalten; es herrscht Flüsterkultur, lauter gesprochen wird nur bei Informationen und Anweisungen an ganze Gruppen. Die Rubrik "Modellbeschrieb" informiert dazu näher.

Umfassend und aktuell
Diese Homepage dokumentiert ähnlich einer Landkarte die Umsetzung und Einführung des Oberstufenmodells "Neigung". Sie wird laufend aktualisiert, so dass sich die Bevölkerung und alle Interessierten umfassend über den aktuellen Projektstand informieren können.

Weitere Rubriken zum Projekt:
Projektorganisation
Personen
Modellbeschrieb
News
Anlässe
Fotogalerie
Publikationen
Projektschritte

Informationen zur Schule Herisau finden Sie auf www.schuleherisau.ch

zum Seitenanfang