Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Mittelalter

Datum Ereignis
771 Das Herisauer Wappen
821 Erste Erwähnung
837 Herisau erstmals erwähnt
907 Erste Erwähnung der Kirche zu Herisau
1084 Zerstörung von Herisau
1248 - 1249 Neue Zerstörung
1275 Urstein zerstört
1320 Verpfändung des Meieramts Herisau an die Herren von Rorschach (Rosenberg)
1379 Auslösung des Pfandes durch Abt Kuno von Stoffeln
1401 Bund der Appenzeller mit St. Gallen und den fürstenländischen Gemeinden
1402 Auflösung des Bundes durch den Städtebund
1403 Herisau schliesst sich den appenzellischen Gemeinden an
1403 Schlacht bei Vögelinsegg
1405 Schlacht am Stoss
1516 - 8. Nov. 1520 Neubau der reformierten Kirche in der heutigen Form
1517 - 1518 Loskauf von der Reichssteuer und den Zinsen, die bisher an die Abtei St. Gallen entrichtet werden mussten.
1529 Einführung der Reformation (letzte Gemeinde des Kantons)
1559 Dorfbrand
1566 Ablösung des Todfalls
1597 Landteilung
1601 Bau des Rathauses
1606 Dorfbrand
1647 Sittertrennung
1648 Ablösung von Schwellbrunn
1719 Ablösung von Waldstatt
1732 - 1733 Landhandel (Rivalität zwischen den Geschlechtern Wetter und Zellweger)
1798 - 1803 Herisau ist Distriktshauptort im Kanton Säntis

19. und 20. Jahrhundert

Datum Ereignis
1812 Brand an der Bachstrasse
1826 Abbruch des alten Rathauses
1828 Neubau des Rathauses
1835 Verlegung des Friedhofes von der Kirche nach dem Ebnet
1865 Kasernen-Einweihung
1866 Bau des Schützenhauses
1867 Im Schlössli wird die Gasbeleuchtung installiert
1867 Katholiken beziehen ihren ersten Betsaal
1868 Bau des Realschuhauses an der Poststrasse
1870 Eröffnung der Badeanstalt in der Säge
1875 Bauwerkabnahme (Kollaudation) der Appenzeller Bahn
1876 1876
1876 Bau des Gemeindehauses
1877 Eröffnung der Kantonalbank
1878 - 1879 Die erste katholische Kirche wird erbaut
1879 Spital-Neubau
1894 - 1895 Bau des Schlachthauses
1902 Die Post bezieht ihren Neubau
1906 Renovation der evang. Kirche
1908 Eröffnung der kant. Heil- und Pflegeanstalt im Krombach
1910 Eröffnung der Bodensee-Toggenburg-Bahn
1911 - 1914 Neubau des Regierungs- und Kantonalbankgebäudes
1917 Bezug des neuen Zeughauses auf dem Ebnet
1937 Einweihung der neuen katholischen Kirche
1943 Bau der neuen Markthalle auf dem Ebnet
1952 - 1953 Bau des neuen Sekundarschulhauses auf dem Ebnet
1959 - 1960 Durchgreifende Renovation der evang. Kirche
1960 Neues Schwimmbad auf dem Sonnenberg
1967 Neueröffnung des Museums im Alten Rathaus
1968 - 1972 Spital-Neubau
1973 Eröffnung des Sportzentrums
1975 Bau des kantonalen Berufsschulhauses
1981 - 1984 Neubau Kantonalbank (heute UBS)
1982 - 1983 Neubau Realschulhaus auf dem Ebnet
1985 - 1986 Renovation des kant. Verwaltungsgebäudes am Obstmarkt
1992 - 1993 Überbauung Gutenberg-Zentrum
1994 Umbau Casino
1995 Bau Sport- und Freizeitanlage Ebnet
1996 Neubau Schulhaus Langelen
1998 Neubau Schulhaus Waisenhaus
2000 Sanierung Schwimmbad Sonnenberg
  Heute

21. Jahrhundert

Datum Ereignis
2001 Gründung Stiftung Altersbetreuung (Ablösung der Gemeinde)
2003 Wahl von Hans-Rudolf Merz in den Bundesrat (2008 Wahl zum Bundespräsidenten, Rücktritt aus dem Bundesrat 2010)
2006 - 2007 Umbau Sportzentrum
2009 Neueröffnung Jugendzentrum
2009 Grossbrand im Zentrum an der Gossauerstrasse
2010 - 2012 Neubau eines kombinierten Werkhofes für Tiefbauamt und Feuerwehr
2010 - 2012 Einführung Oberstufenmodell "Neigung"
2011 Gesamtsanierung der Chälblihalle
2011 - 2012 Umbau des kantonalen Zeughauses
2011 Unwetter mit grossen Überschwemmungen
2012 - 2013 Umbau der Kaserne
  Heute
2014 - 2015 Sanierung Gemeindehaus und Altes Zeughaus

zum Seitenanfang