Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Neue Zerstörung

1248 - 1249

Als die wilden Kriegszeiten vorbei waren, liessen sich die äbtischen Dienstleute nicht mehr auf die frühere Stufe hinunterdrücken. Von ihren Meierhöfen zogen sie auf die festen Burgen und stellten sich mit Ross und Schwert dem äbtischen Hofhalt zu Kriegsdiensten. Damit wurde auch das Verhältnis zu den Meierleuten nach und nach ein gespanntes, das unter dem kriegerischen Abt Berchtold von Falkenstein (1244-1272) einen hohen Grad der Unzufriedenheit erreichte. Die nach dessen Tode folgenden zwiespältigen Wahlen führten zu wiederholten Zwistigkeiten, wodurch das Kloster in Schuld und Bedrängnis geriet.

zur Übersicht

zum Seitenanfang