Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Verpfändung des Meieramts Herisau an die Herren von Rorschach (Rosenberg)

1320

Als Lehensleute des Klosters und als reich begüterte Edelleute standen die Herren von Rorschach mit den Äbten in vielfachem Wechselverkehr. Sie waren es im besonderen, die den geldbedürftigen Äbten Gelder vorstreckten und damit ganze Ländereien, so auch das Meieramt (also das Gebiet von Herisau) mit den beiden Burgen einsteckten.

zur Übersicht

zum Seitenanfang