vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Bund der Appenzeller mit St. Gallen und den fürstenländischen Gemeinden

1401

Das harte und unkluge Regiment des Abts Kuno von Stoffeln führte schliesslich dazu, dass sich die Gotteshausleute von St. Gallen, Gossau, Waldkirch, Wittenbach, BernhardzeIl und Herisau mit Urnäsch, Hundwil, Teufen und Appenzell zum Bund von 1401 zusammenschlossen.

zur Übersicht

Gedruckt am 21.02.2019 04:25:01