Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
Rundgangobjekte: 01: Reformierte Kirche - 02: Altes Pfarrhaus - 03: Altes Rathaus (Museum) - 04: Wetterhaus - 05: Obstmarkt - 06: Tannenbaum - 07: Walsersches Doppelhaus - 08: Rose - 09: Regenbogen - 10: Alpenrose - 11: Windegg - 12: Rosengarten - 13: Harmonie - 14: Erstes Krankenhaus - 15: Ilge - 16: Häuser Äussere Schmiedgasse - 17: Zementbrunnen - 18: Schulhaus Emdwiese - 19: Altes Zeughaus - 20: Casino - 21: Baumgarten - 22: Frohburg - 23: Grosses Haus - 24: Hinter den Linden - 25: Zebra - 26: Strohhof - 27: Sonnenhof - 28: Häuser Bachstrasse - 29: Ehemalige Remise J. G. Nef - 30: Geschäftshaus J.G. Nef

Vorhergehendes Objekt  16: Häuser Äussere Schmiedgasse  Nächstes Objekt

Erbaut zwischen 1762 und 1795. Reizvolles, gut erhaltenes Ensemble.

Die reizvollste Partie der Schmiedgasse lebt vom Wechselspiel des völlig symmetrischen Mansardwalmdachhauses (Nr. 48) und den anschliessenden Häusern mit asymmetrischen Reihenfenstern sowie vom ungezwungenen Rhythmus der unterschiedlichen Giebelformen. Haus 48 zwischen 1780 und 1795 erstellt als getäferter Riegelbau mit reicher Ausstattung im Louis-XVI-Stil. Häuser 50-54 gemäss Inschriften zwischen 1771 und 1785 erbaut. Bürgerhäuser in gestrickter Holzbaukonstruktion. Nr. 54 zunächst mit zwei Webstühlen im Keller, 1839-61 mit Arztpraxis und Apotheke, ab 1861 mit Bäckerei. Haus 56/58 wohl 1762 für zwei Webfabrikanten errichtetes Doppelhaus.

foto


zum Rundgang
zur Rundgang Übersicht
zum Seitenanfang