Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
Rundgangobjekte: 01: Reformierte Kirche - 02: Altes Pfarrhaus - 03: Altes Rathaus (Museum) - 04: Wetterhaus - 05: Obstmarkt - 06: Tannenbaum - 07: Walsersches Doppelhaus - 08: Rose - 09: Regenbogen - 10: Alpenrose - 11: Windegg - 12: Rosengarten - 13: Harmonie - 14: Erstes Krankenhaus - 15: Ilge - 16: Häuser Äussere Schmiedgasse - 17: Zementbrunnen - 18: Schulhaus Emdwiese - 19: Altes Zeughaus - 20: Casino - 21: Baumgarten - 22: Frohburg - 23: Grosses Haus - 24: Hinter den Linden - 25: Zebra - 26: Strohhof - 27: Sonnenhof - 28: Häuser Bachstrasse - 29: Ehemalige Remise J. G. Nef - 30: Geschäftshaus J.G. Nef

Vorhergehendes Objekt  13: Harmonie  Nächstes Objekt

Repräsentatives Kaufleutehaus aus der Blütezeit des Ausserrhoder Textilgewerbes (1786).

Wohl 1786 erbaut für den Textilkaufmann Daniel Zölper-Alder (1740-1787), dessen Monogramm "DLZ" am schmiedeisernen Oberlichtgitter erscheint. Der Jahreszahl am Giebel dürfte ein L (= 50) fehlen. Repräsentatives Kaufleutehaus aus einer Blütezeit des Ausserrhoder Textilgewerbes, das eindrücklich einheimische Holzbaukunst mit der internationalen Formensprache des Barock verbindet. Getäferter Strickbau mit mehrfach geschweiften Giebeln gegen Vorplatz und Strasse. Erneuerte, aus Louis-XVI-Ornamenten bestehende Grisaillemalereien an der Strassenfront. Seit 1858 Gastwirtschaft Harmonie, 1899-1963 auch Bäckerei.


zum Rundgang
zur Rundgang Übersicht
zum Seitenanfang