Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
Rundgangobjekte: 01: Reformierte Kirche - 02: Altes Pfarrhaus - 03: Altes Rathaus (Museum) - 04: Wetterhaus - 05: Obstmarkt - 06: Tannenbaum - 07: Walsersches Doppelhaus - 08: Rose - 09: Regenbogen - 10: Alpenrose - 11: Windegg - 12: Rosengarten - 13: Harmonie - 14: Erstes Krankenhaus - 15: Ilge - 16: Häuser Äussere Schmiedgasse - 17: Zementbrunnen - 18: Schulhaus Emdwiese - 19: Altes Zeughaus - 20: Casino - 21: Baumgarten - 22: Frohburg - 23: Grosses Haus - 24: Hinter den Linden - 25: Zebra - 26: Strohhof - 27: Sonnenhof - 28: Häuser Bachstrasse - 29: Ehemalige Remise J. G. Nef - 30: Geschäftshaus J.G. Nef

Vorhergehendes Objekt  18: Schulhaus Emdwiese  Nächstes Objekt

Erstes von der Gemeinde finanziertes Schulhaus. 1841/42 im klassizistischen Stil erbaut (Biedermeier).

Erstes von der Gemeinde finanziertes Schulhaus. 1841/42 in schlichtem klassizistischen Stil erstellt (Biedermeier). Verputzter Strickbau mit leicht geknicktem Walmdach und breitem Quergiebel an Front- und Rückseite. Zwei Klassenzimmer mit darüber liegenden Lehrerwohnungen. Bis 2002 für schulische Zwecke benutzt. Das Haus bildet zusammen mit Casino und Altem Zeughaus ein stilistisch einheitliches Ensemble an der Südostseite der 1835/36 angelegten Strasse über die Emdwiese, an der sich bis 1902 der Grossteil der Bauten für die neuen Aufgaben der öffentlichen Hand ansiedelte.


zum Rundgang
zur Rundgang Übersicht
zum Seitenanfang