Einwohnerrat: Voranschlag 2013 - Beschluss

Datum 05.12.2012
Geschäftsart Beschluss
Geschäftsnummer 12
Status Beschlossen

Voranschlag 2013 - Festlegung des Steuerfusses 2013

Der Einwohnerrat b e s c h l i e s s t :

1. Der Voranschlag des Jahres 2013 mit einem Aufwandüberschuss von
Fr. 2'686'200.-- in der Laufenden Rechnung und Investitionsausgaben von netto Fr. 17'338'800.-- mit einem Steuerfuss von 4,1 Einheiten (Gesamtsteuerfuss für natürliche Personen) wird genehmigt.

2. Im Rahmen des Voranschlages werden für Lohnerhöhungen 1 % der Lohnsumme bewilligt (über die voraussichtliche Aufteilung in 1 % für individuelle Lohnanpas-sungen und 0 % für generelle Erhöhungen entscheidet der Gemeinderat nach Genehmigung des Budgets durch den Einwohnerrat);

3. Es wird festgestellt, dass die Genehmigung des Voranschlages und die Festsetzung des Steuerfusses gemäss Art. 22 lit. abis der Gemeindeordnung abschliessend in der Kompetenz des Einwohnerrates liegt.

Dem Voranschlag für das Jahr 2013 mit gleich bleibendem Steuerfuss wird mit 28 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung zugestimmt. Der Lohnerhöhung von 1 % der Lohnsumme wird mit 18 Ja-, 6 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen zugestimmt.


zur Sitzungsübersicht

Dokument 12p01212.pdf (pdf, 53.5 kB)

Gedruckt am 16.06.2019 02:38:04