Willkommen auf der Website der Gemeinde Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Grundbuchamt

Gehört zum Ressort: Allgemeine Verwaltung
Übersicht
Mitarbeiter
Neuigkeiten
Dienstleistungen
Online-Dienste
FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Schätzungswesen - Zuständigkeiten?Nach oben
Steuerschätzung:
Die administrative Betreuung obliegt dem Grundbuchamt. Gesuche um Vornahme einer Steuerschätzung sind schriftlich an das Grundbuchamt, 9102 Herisau 2, zu richten. Die Schätzung selbst wird durch eine Kommission, bestehend aus dem Schätzungspräsidenten (durch Kanton bestimmt) und einem weiteren Schätzer (durch Gemeinde bestimmt), vorgenommen.

Gebäudeversicherungsschätzung:
Assekuranz AR
Poststrasse 10, 9100 Herisau [Martin Kuster]
Wie läuft der Verkauf eines Grundstückes ab?Nach oben
Dem Grundbuchamt sind die Kaufvertrags-Angaben mitzuteilen. Es sind dies Personalien der Kaufpartei, Kaufpreis und -Regelung, Gläubiger und Stand der Hypotheken, weitere Vertragsbestimmungen, wie Datum des Besitzesantrittes, Übernahme der Handänderungssteuern und Gebühren, allenfalls zusätzliche Abmachungen.

Darnach erhalten die Parteien vom Grundbuchamt den Vertragsentwurf zur Einsichtnahme und Prüfung. Sind beide Parteien mit dem Vertragsinhalt einverstanden, kann die Beurkundung durch den/die Grundbuchverwalter/in erfolgen. Mit der Beurkundung wird der Vertrag rechtsverbindlich unter den Parteien.

Zuletzt ist noch die Grundbuch-Anmeldung zur Eintragung des Kaufvertrages im Grundbuch abzugeben, womit der Eigentumsübertrag erfolgt. [Martin Kuster]
Wieviel betragen die "Verschreibungs"-Gebühren?Nach oben
Die Gebühren für die Abfassung, Beurkundung und Eintragung einer Handänderung betragen 1 ‰ des Kaufpreises. Ist der Steuerwert höher, bildet dieser die Berechnungsbasis. Bei ausserordentlichem Aufwand erfolgt ein Zuschlag zu dieser Gebühr. Für einzelne Handänderungen, die keiner Vertragsabfassung oder keiner Beurkundung bedürfen, reduziert sich die Gebühr auf 1/2 ‰.
Einzelne Gebühren unterliegen zu einem Teil der Mehrwertsteuer.

Vorbehalten bleibt die Veranlagung im konkreten Fall.
Weitere Information zu den Grundbuchgebühren finden sich im ausserrhodischen Gesetz über die Gebühren der Gemeinden vom 26. Febr. 2001 (bGS 153.2), Art. 12, Ziff. 8. [Martin Kuster]
Wieviel beträgt die Handänderungssteuer?Nach oben
Die Handänderungssteuer beträgt 2 % des Kaufpreises. Ist der Steuerwert höher, bildet dieser Berechnungsbasis. Der Steuersatz reduziert sich in einzelnen familieninternen Handänderungen auf 1 %. Einzelne Spezialfälle sind gänzlich von der Handänderungssteuer befreit.

Vorbehalten bleibt die Veranlagung im konkreten Fall.
Weitere Informationen zur Handänderungssteuer finden sich im ausserrhodischen Steuergesetz vom 21.5.2000 (bGS 621.11), Art. 234 ff. [Martin Kuster]
Wo befindet sich das Grundbuchamt?Nach oben
An der Poststrasse 15, 9100 Herisau
Lageplan [Grundbuchamt Herisau]
zur Übersicht

zum Seitenanfang