ARA Bachwis

AdresseBachwisstrasse
9102 Herisau
Telefon071 354 34 24
E-MailPatrick.Holderegger@herisau.ar.ch
ARA Bachwis
Beschreibung
Die Abwasserreinigungsanlage Bachwis (ARA Bachwis) wurde 1973 in Betrieb genommen. Es werden Abwässer von 94% der Herisauer Bevölkerung zugeleitet und gereinigt. Seit 1995 ist auch die Gemeinde Schwellbrunn der ARA Bachwis angeschlossen.

Der Betrieb einer Abwasserreinigungsanlage ist in der Vergangenheit zunehmend anspruchsvoller geworden. In den Jahren 1990 - 99 wurde die ARA Bachwis in drei Ausbauetappen saniert und an die Anforderungen der Umwelt angepasst (Klärschlammentsorgung, Reinigungsleistung, Kapazität). Dafür wurden über 21 Mio. Franken investiert. 2015 wurde auf der ARA Bachwis die erste zusätzliche Abwasser-Reinigungsstufe mit Pulver-Aktivkohle (PAK-Stufe) der Schweiz in Betrieb genommen. Mit Investitionskosten von 5 Mio. Franken können nun auch kleinste Schadstoffe (sogenannte Mikroverunreinigungen) zum Beispiel von Medikamenten entfernt werden.

Die ARA Bachwis in Zahlen:
  • Abwasserreinigung für rund 34'000 Einwohnergleichwerte
  • Abwasserzulauf bei Trockenwetter: 50 - 170 l/sec
  • Abwasserzulauf bei Regenwetter: max. 310 l/sec
  • Klärschlammanfall täglich rund 15 m3 (pro Einwohner ca. 1 Liter)
  • Ersterstellung 1973, Sanierung/Ausbau 1990 - 99, Sanierung Klärbecken 2006 09, Bau PAK-Stufe 2013-15, Total bisherige Investitionskosten inkl. Schlammbehandlung ARA Altenrhein: 37 Mio. Franken
  • Jährliche Betriebskosten: ca. 1,5 Mio. Franken
  • Betriebspersonal für ARA Bachwis: ca. 3,5 Arbeitsstellen

zuständiges Amt: Gewässerschutz
ARA_Broschure.pdf (pdf, 3191.5 kB)

zur Übersicht

Gedruckt am 14.12.2019 22:15:55