Projektticker: Kindergarten Müli, ARA, Froschwanderung

6. März 2024

Kindergarten Müli im Zeitplan
Aufgrund des milden Winters verläuft die Erstellung des Anbaus an die Schulanlage Müli mit dem Doppelkindergarten weiterhin planmässig. Der Baubeginn erfolgte im September 2023. Nach dem zügigen Aushub wurden die Baumeisterarbeiten praktisch ohne nennenswerte Unterbrechungen durchgeführt. Etwa 70 Prozent der Betonsichtflächen wurden bisher fertiggestellt. Der Abschluss der Rohbauarbeiten wird für Ende April erwartet. Im Anschluss erfolgen die Rohbauinstallationen und später die Innenausbauten und die Gestaltung der Umgebung. Sofern keine Verzögerungen auftreten, sollten Kinder und Lehrkräfte nach den Herbstferien die neuen Schulräume beziehen können.


Glatt ist immer sauberer
Die Glatt führt immer saubereres Wasser. Nachdem die ARA Herisau 2015 eine Reinigungsstufe für Mikroverunreinigungen erstellt hatte, folgte 2021 die ARA Oberglatt in Flawil. Wie die neusten Auswertungen der Wasserproben zeigen, haben sich die Investitionen bereits ausgewirkt: Es wurden deutlich weniger Rückstände von zum Beispiel Arzneimitteln und Pestiziden nachgewiesen. Dies wirkt sich positiv auf die Fische, die Natur als Ganzes und schliesslich auch auf die menschliche Gesundheit aus. Weitere Informationen auf dem Faktenblatt im Anhang sowie auf www.wasser.sg.ch.
 

Gefahrvolle Hochzeitsreise
Bei Grasfröschen, Erdkröten und Bergmolchen ist der Herisauer Saumweiher ein beliebtes Laichgewässer. Von Anfang März bis Mitte April wandern sie zu diesem Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung. Auf ihrer «Hochzeitsreise» lauern Gefahren, etwa beim Queren von Strassen. Während die Grasfrösche relativ rasch über die Strasse hüpfen, benötigen die viel selteneren Erdkröten mehrere Minuten. Deshalb hat die Gemeinde Herisau im Saum Zäune und Kanäle installiert, die die Tiere unter der Strasse hindurchführen. Zusätzlich können Autofahrerinnen und Autofahrer durch langsames Fahren die teils seltenen Tierarten schützen, und Private können in ihren Gärten für tierfreundliche Lebensräume sorgen.

Grasfrösche inmitten von bereits abgesetzten Laichballen im Saumweiher.
Grasfrösche inmitten von bereits abgesetzten Laichballen im Saumweiher.

Zugehörige Objekte

Name
Projektticker Faktenblatt Weniger Mikroverunreinigungen in der Glatt Download 0 Projektticker Faktenblatt Weniger Mikroverunreinigungen in der Glatt
Unsere Gemeinde März 2024 Download 1 Unsere Gemeinde März 2024