Abstimmung vom 18. Mai 2014

Informationen

Datum
18. Mai 2014
Kontakt
Denise Signer
Beschreibung
Eidgenössische Vorlagen
  1. Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung (direkter Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative "Ja zur Hausarztmedizin")
  2. Volksinitiative "Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen"
  3. Volksinitiative "Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)"
  4. Bundesgesetz über den Fonds zur Beschaffung des Kampfflugzeugs Gripen

Erläuterungen des Bundesrates

Kantonale Vorlage
Teilrevision der Kantonsverfassung (Reform der Staatsleitung)

Eidgenössische Vorlagen

Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung (direkter Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative "Ja zur Hausarztmedizin")

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Herisau angenommen.
CH-Resultate
Beschreibung
Formulierung
Wollen Sie den Bundesbeschluss vom 19. September 2013 über die medizinische Grundversorgung annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 83,32 %
4'362
Nein-Stimmen 16,68 %
873
Stimmbeteiligung
50,77 %
Ebene
Bund
Art
-

Bundesgesetz über den Fonds zur Beschaffung des Kampfflugzeugs Gripen

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Herisau angenommen.
CH-Resultate
Beschreibung
Formulierung
Wollen Sie das Bundesgesetz vom 27. September 2013 über den Fonds zur Beschaffung des Kampfflugzeuges Gripen (Gripen-Fonds-Gesetz) annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 51,74 %
2'772
Nein-Stimmen 48,26 %
2'586
Stimmbeteiligung
51.8%
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative "Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Herisau abgelehnt.
CH-Resultate
Beschreibung
Formulierung
Wollen Sie die _Volksinitiative "Für den Schutz fairer Löhne (Mindeslohn-Initiative)" annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 17,40 %
939
Nein-Stimmen 82,60 %
4'458
Stimmbeteiligung
51.9%
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative "Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen"

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Herisau angenommen.>
CH-Resultate
Beschreibung
Formulierung
Wollen Sie die Volksinitiative "Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen" annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 54,32 %
2'882
Nein-Stimmen 45,68 %
2'424
Stimmbeteiligung
51.3%
Ebene
Bund
Art
-

Kantonale Vorlagen

Teilrevision der Kantonsverfassung (Reform der Kantonsverfassung)

Ergebnis
Die Abstimmungsfrage 1 wurde in Herisau mit 2'744 Ja zu 1'370 Nein angenommen.
Die Abstimmungsfrage 2 wurde in Herisau mit 1'775 Ja zu 2'007 Nein abgelehnt.
Stichfrage: Hauptantrag 2'594 / Eventualantrag 1'487
Resultate Kanton
Beschreibung
Formulierung
Den Stimmberechtigten werden die drei folgenden Fragen zur Abstimmung unterbreitet:

Abstimmungsfrage 1
Wollen Sie den Hauptantrag (Reform der Staatsleitung mit einem Regierungsrat bestehend aus fünf Mitgliedern) annehmen?

Abstimmungsfrage 1
Wollen Sie den Eventualantrag (Reform der Staatsleitung mit einem Regierungsrat bestehend aus sieben Mitgliedern) annehmen?

Stichfrage
Falls beide Anträge für eine Reform der Staatsleitung angenommen werden: Soll der Hauptantrag oder der Eventualantrag in Kraft treten?
Stimmbeteiligung
42.9%
Ebene
Kanton
Art
-