Arbeit

Arbeit

Vor jeder Arbeitsintegration nimmt die Beratungsstelle für Flüchtlinge in enger Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen bei allen Geflüchteten zur Feststellung der Bildungs- und Arbeitsmarktfähigkeit eine Potentialabklärung vor.

Auf der Beratungsstelle für Flüchtlinge begleiten zwei Job Coaches alle ausbildungs- und arbeitsmarktfähigen Geflüchteten. Sie vermitteln zwischen Arbeitgebern und Stellensuchenden und befähigen Geflüchtete zur selbständigen Stellensuche.

Schwierigkeiten erweisen sich oft da, wo die Sitten und Gebräuche der Geflüchteten dem Schweizer Arbeitsalltag nicht gerecht werden und Qualifikationen fehlen. Die Job Coaches der Beratungsstelle für Flüchtlinge weisen Geflüchtete Qualifizierungsprogrammen zu und stehen ihnen wie auch Arbeitgebern über die Sozialhilfeunabhängigkeit hinaus zur Verfügung (Supportet Employment).