Abstimmung vom 13. Februar 2011

Informationen

Datum
13. Februar 2011
Kontakt
Denise Signer
Beschreibung
Eidgenössische Vorlagen
Volksinitiative "Für den Schutz vor Waffengebrauch"

Kantonale Gesamterneuerungswahlen
Regierungsrat
Landammann
Obergericht
Informationen zu den Kantonalen Wahlen

Kantonale Vorlage
Interkantonale Zusammenarbeit, Vereinbarung über den Lastenausgleich mit dem Kanton St. Gallen im Bereich bedeutender überregionaler Kultureinrichtungen vom 24. November 2009

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative <<Für den Schutz vor Waffengewalt>>

Abgelehnt
Ergebnis
Die Initiative wurde in der Gemeinde Herisau abgelehnt; Ergebnisse </LINK http://www.ar.ch/politische-rechte/wahlen-und-abstimmungen/>Kanton</LINK> / Bund
Beschreibung
Die Initiative will das bestehende Bewilligungs- und Kontrollsystem für Waffen durch ein neues ersetzen. Armeewaffen müssten neu im Zeughaus deponiert werden und sämtliche Feuerwaffen würden zentral beim Bund statt in den Kantonen registriert. Zudem fordert die Initiative einen Bedarfs- und Fähigkeitsnachweis für den Umgang mit Feuerwaffen und Munition.
Weitere Infos zur Eidg. Vorlage
Formulierung
Wollen Sie die Volksinitiative "Für den Schutz vor Waffengewalt" annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 37,89 %
1'796
Nein-Stimmen 62,11 %
2'944
Stimmbeteiligung
45,9%
Ebene
Bund
Art
-

Kantonale Vorlagen

Interkantonale Zusammenarbeit, Vereinbarung über den Lastenausgleich mit dem Kanton St.Gallen im Bereich bedeutender überregionaler Kultureinrichungen vom 24. November 2009

Angenommen
Ergebnis
Die interkanonale Vereinbarung wurde in der Gemeinde Herisau angenommen; Ergebnisse Kanton
Beschreibung
Formulierung
Wollen Sie der interkantonalen Vereinbarung über den Lastenausgleich mit dem Kanton St.Gallen im Bereich bedeutender überregionaler Kultureinrichtungen vom 24. November 2009 mit zurzeit jährlichen Ausgaben von 1'731'264 Franken zustimmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 51,13 %
2'235
Nein-Stimmen 48,87 %
2'136
Stimmbeteiligung
43,5%
Ebene
Kanton
Art
-