Abstimmung vom 22. September 2002

Informationen

Datum
22. September 2002
Kontakt
Denise Signer
Beschreibung
Die Stimmberechtigten haben über die folgenden beiden Eidg. Vorlagen zu entscheiden:
  1. Goldinitiative / Gold für AHV, Kanton und Stiftung
  2. Elektrizitätsmarktgesetz
Zusätzliche Informationen des Bundes zu den Eidg. Vorlagen
Erläuterungen des Bundesrates zu den Eidg. Vorlagen

Eidgenössische Vorlagen

Elektrizitätsmarktgesetz

Abgelehnt
Ergebnis
Resultate des Kantons Appenzell A. Rh. siehe unter www.ar.ch
Beschreibung
weitere Infos siehe Erläuterungen des Bundesrates
Formulierung
Wollen Sie das Elektrizitätsmarktgesetz (EMG) vom 15. Dezember 2000 annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 42,30 %
1'917
Nein-Stimmen 57,70 %
2'615
Ebene
Bund
Art
-

Goldinitiative / Gold für AHV, Kantone und Stiftung

Abgelehnt
Ergebnis
Resultate des Kantons Appenzell A. Rh. siehe unter www.ar.ch
Beschreibung
weitere Infos siehe Erläuterungen des Bundesrates
Formulierung


Die erste Abstimmungsfrage lautet:
Volksinitiative: Wollen Sie die Volksinitiative "Überschüssige Goldreserven in den AHV-Fonds (Goldinitiative)" annehmen?

Die zweite Abstimmungsfrage lautet:
Gegenentwurf: Wollen Sie den Gegenentwurf der Bundesversammlung "Gold für AHV, Kantone und Stiftung" annehmen?

Die Stichfrage lautet:
Stichfrage: Falls sowohl die Volksinitiative als auch der Gegenentwurf von Volk und Ständen angenommen werden: Soll die Volksinitiative oder der Gegenentwurf in Kraft treten?

Vorlage

Ja-Stimmen 47,58 %
2'136
Nein-Stimmen 52,42 %
2'353

Gegenvorschlag

Ja-Stimmen 41,22 %
1'819
Nein-Stimmen 58,78 %
2'594

Stichfrage

Vorlage 51,74 %
2'160
Gegenvorschlag 48,26 %
2'015
Ebene
Bund
Art
-