Ergänzungswahl in den Gemeinderat

Informationen

Datum
22. August 2021
Kontakt
Thomas Baumgartner
Beschreibung

Am 2. Mai 2021 ist Gemeinderat (Gemeindevizepräsident) Max Eugster zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt worden. Der Amtsantritt erfolgte am 1. Juni 2021. Damit schied er formell aus dem Kreis der (sechs) Mitglieder des Gemeinderates aus. In der Folge ist wiederum eine Ergänzungswahl zur Vervollständigung des Gemeinderates für den Rest der vierjährigen Amtsdauer 2019-2023 vorzunehmen.

Zur Wahl stellen sich:
- Baumberger-Meile Monika, Einwohnerrätin FDP/Erwachsenenbildnerin, Witenschwendi 8
- Danner Stefanie, Leiterin Konzerncontrolling, Schützenstrasse 25
- Kobler Patrik, Journalist, Steinrieselnstrasse 31

Wählbar ist, wer in Herisau stimmberechtigt ist.

Die Wahl erfolgt nach dem Mehrheitswahlverfahren. Gewählt ist, wer das absolute Mehr der gültigen Stimmen erreicht. Wird das absolute Mehr nicht erreicht, findet am 26. September 2021 ein zweiter Wahlgang statt, bei dem das relative Mehr entscheidet. Stellt sich für einen allfälligen zweiten Wahlgang nur eine Kandidatin oder ein Kandidat zur Wahl, so gilt die zur Wahl stehende Person ohne Wahlakt als gewählt (= stille Wahl).

Kommunale Wahlen

Ergänzungswahl Gemeinderat

Ergebnis

Absolutes Mehr: 1'404 Stimmen

Es hat keine Kanditatin / kein Kandidat das absolute Mehr erreicht. Es findet am 26. September 2021 ein zweiter Wahlgang statt.

Stimmen haben erhalten:

Danner Stefanie, Schützenstrasse 25: 1'316 Stimmen

Baumberger-Meile Monika, Witenschwendi 8: 766 Stimmen

Kobler Patrick, STeinrieselnstrasse 31: 707 Stimmen

Vereinzelte: 17 Stimmen

Anzahl Stimmberechtigte
9'920
Stimmbeteiligung
28.8%
Ebene
Gemeinde
Art
Exekutive

Zugehörige Objekte

Name
Edikt.pdf Download 0 Edikt.pdf