Appenzeller Kammerorchester

Das Appenzeller Kammerorchester entstand im Jahr 2007 aus dem Zusammenschluss des Kammerorchesters Herisau und des Orchesters Appenzeller Mittelland und ist das einzige klassische Orchester im Appenzellerland. Es hat sich mit anspruchvollen Konzertprogrammen abseits des gängigen Repertoires, auch in Verbindung mit literarischen Texten, einen guten Ruf erworben.
Das Appenzeller Kammerorchester zählt zwei Dutzend Streicherinnen und Streicher jeden Alters. Die Leitung liegt seit der Gründung bei Jürg Surber, Wald, als Dirigent und Christine Baumann, St.Gallen, als Konzertmeisterin. Das Kammerorchester spielt in reiner Streicherbesetzung und zieht bei grösser besetzten Werken Bläserinnen und Bläser bei.
Ob Geige, Cello, Bratsche oder Bass - wer mitspielen möchte, ist herzlich willkommen. Weitere Auskünfte erteilt der Dirigent (siehe Homepage).

Verein

Appenzeller Kammerorchester
Wildeggstrasse 40
9000 St.Gallen


Tel. 071 222 82 66
Website

Kontakt

Präsidentin

Anita Dörler
anita.doerler@bluewin.ch